Verpackung

SICHERHEIT WÄHREND TRANSPORT UND LAGERUNG

Von der langen Lagerfähigkeit des iMPREGLiners von drei Monaten profitieren unsere Anwender besonders. Diese garantiert unseren Kunden eine hohe Flexibilität bei Baustellenplanung und -ablauf. Dies gilt insbesondere auch für unsere internationalen Anwender, die im Falle eines Seetransports mit einer entsprechend längeren Lieferzeit planen müssen.

Die Lagerung und der Transport der iMPREGLiner erfolgt in stabilen Holzkisten, die für jeden Liner auf Maß in unserer hauseigenen Schreinerei gefertigt werden. In der Transportkiste wird der Liner zusätzlich in eine UV-dichte Folie verpackt und kann so bis zur Installation sicher gelagert werden.

Bei Bedarf verwenden wir zum Bau unserer Transportkisten nach IPPC-Standard behandeltes Holz und unterstützen Sie mit unserem erfahrenen Team bei der Verzollung und Einfuhr in das jeweilige Bestimmungsland.